Landespolizeiorchester Brandenburg » Orchesterfoto

Landespolizeiorchester Brandenburg » Blasorchester

Landespolizeiorchester Brandenburg

Interpret

Das Landespolizeiorchester Brandenburg (LPO) hat sich gegenwärtig zu einem modernen, vielseitigen Unterhaltungsorchester entwickelt. Das Repertoire reicht von großen bläsersinfonischen Originalwerken über Oper, Operette und Musical, bis hin zu Cross-Over-Projekten aus Pop, Rock und Jazz.

Das LPO leistet einen wesentlichen Beitrag zur Öffentlichkeitsarbeit der Polizei und des Landes Brandenburg. Es unterstützt die polizeiliche Präventionsarbeit, spielt bei öffentlichen Konzerten in den Konzerthäusern des Bundeslandes ebenso wie auf dienstlichen Veranstaltungen der Polizei, des Landesparlamentes und der Landesregierung. Auch Open-Air Veranstaltungen oder Konzerte auf öffentlichen Plätzen sind für das beliebte und geschätzte Berufsorchester keine Fremdwörter.

Jährlich absolviert das über 40-köpfige Orchester inklusive seiner Kammermusikensembles unter der Leitung von Christian Köhler als eines der führenden Berufsblasorchester in der Bundesrepublik Deutschland weit über 200 Konzerte im Land Brandenburg und über seine Grenzen hinaus.

Seinen Sitz hat das LPO in Potsdam. Selbstverständlich ist es aber eine Institution für alle Brandenburgerinnen und Brandenburger - gleich welchen Alters und unabhängig vom Wohnort. 

Bläsermusik hat auf preußischem Boden immerhin eine über 500-jährige Vergangenheit - diese gilt es zu pflegen, zu fördern und auf höchstmöglichem Niveau weiterzuentwickeln.

Obrasso CDs für Blasorchester

1 Produkte
18.00
1 Produkte